Studentenschaft

Die Studentenschaft (SHSG) ist eine offizielle Teilkörperschaft der Universität St.Gallen und trägt aktiv zu deren Entwicklung bei. Sie basiert vollkommen auf freiwilligem, studentischem Engagement und verteilt diese Leistungsbereitschaft auf zwei Kanäle: Interessensvertretung (Wir nehmen Einsitz in alle wichtigen Gremien der Universität) und Dienstleistungen für die Studenten (siehe hierzu die Projekte).

Studentenparlament

Das Studentenparlament (StuPa), ist die Legislative der Studentenschaft, an der wichtige Entscheidungen der Studentenschaft getroffen werden. Unter anderem sind die Parlamentarier für die Bewilligung sämtlicher studentischer Budgets zuständig, wählen die Gremienvertreter und kontrollieren die Exekutive (d.h. den Vorstand der Studentenschaft), sowie die studentischen Initiativen an der HSG.

Vorstand

Der Vorstand ist das exekutive Organ der Studentenschaft - als Pendant zu dem Studentenparlament. Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem Präsidenten, Vizepräsidenten und einem Vorstand pro Ressort, also insgesamt sechs Studenten, die sich dazu entschlossen haben, der Studentenschaft ein Jahr lang zeitliche Priorität einzuräumen. Sie sind dafür zuständig, dass alle Aufgaben ihres Ressorts erfüllt werden und arbeiten gleichzeitig als gesamter Vorstand an der strategischen Entwicklung der Studentenschaft.

Mitarbeitende

Jedes einzelne Ressort bedarf für die Ausführung seiner Aufgaben Mitarbeitende, die ihre Zeit neben dem Studium auch der SHSG widmen. Dieses studentische Engagement kann eine der wichtigsten, wenn nicht die wichtigste Erfahrung im Studium sein!

So arbeiten insgesamt fast 200 Studierende aktiv in der Studentenschaft mit und sorgen im Rahmen zahlreicher Projekte dafür, dass der Alltag an unserer Universität stets ein Stück vereinfacht und verbessert wird. Neben interessanten und verantwortungsvollen Positionen bietet die Studentenschaft ihren Mitarbeitenden dabei zugleich eine tolle Gemeinschaft mit netten Leuten und jeder Menge Spass. Unser Recruiting findet immer zu Beginn des Herbst- bzw. Frühjahrssemesters statt.